Dark Light
Wenn Kulturen aus aller Welt an einem Wochenende in Karlsruhe zusammenkommen, dann ist es wieder soweit: es ist Street Food Festival! Bereits am Samstag, den 16. September 2017 hatte das Festival einen großen Zulauf von Essenfans, die sich trotz des herbstlich kühlen Wetters durch eine Auswahl an verschiedenster Essenskulturen schlemmten. Wer einmal auf dem Street Food Festival war, den wird es immer wieder hinziehen, so lautet zumindest meine Devise, denn Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Und wer so eine große Auswahl an internationalen Köstlichkeiten auf einmal geboten bekommt, der kann dem nicht widerstehen.

Wenn Kulturen aus aller Welt an einem Wochenende in Karlsruhe zusammenkommen, dann ist es wieder soweit: es ist Street Food Festival! Bereits am Samstag, den 16. September 2017 hatte das Festival einen großen Zulauf von Essenfans, die sich trotz des herbstlich kühlen Wetters durch eine Auswahl an verschiedenster Essenskulturen schlemmten. Wer einmal auf dem Street Food Festival war, den wird es immer wieder hinziehen, so lautet zumindest meine Devise, denn Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Und wer so eine große Auswahl an internationalen Köstlichkeiten auf einmal geboten bekommt, der kann dem nicht widerstehen.

Fotos: Jana Kistner

 

Auf dem Street Food Festival heißt es wieder: Schlemmen, was das Zeug hält!
Auf dem Street Food Festival heißt es wieder: Schlemmen, was das Zeug hält!
Großer Zulauf am Samstagnachmittag in Karlsruhe auf dem Street Food Festival
Großer Zulauf am Samstagnachmittag in Karlsruhe auf dem Street Food Festival

 

Es ist bereits das zweite Mal dieses Jahr, dass feinste Straßenleckereien auf dem Festplatz in Karlsruhe angeboten werden. Nachdem das Street Food Festival am 8. und 9. April in vielen Besuchern den Street Food Liebhaber geweckt hat, bekamen sie die Möglichkeit, sich ein zweites Mal dieses Jahr die Bäuche mit kulinarischen Delikatessen vollzuschlagen.

Die Atmosphäre war ein bisschen wie in einer anderen Welt. Von überallher drangen fremde Gerüche in die Nasen und verschiedene Musik in die Ohren. Vor jedem Stand war man woanders. Ob vor den BBQ Brothers, wo man sich wie inmitten eines großen Lagerfeuers fühlte, oder vor Pitty’s, wo Indiens zahlreiche Gewürze zu einem durchdrangen. Egal ob für Veganer, Vegetarier oder Fleischliebhaber, die angebotenen Gerichte überzeugten von ihrer Diversität und ihrer Qualität. Auch wenn man für die relativ kleinen Portionen ein wenig in die Tasche greifen und zum Teil mit langen Wartezeiten rechnen musste. Lohnen wird es sich allemal! Für Sitzplätze ist natürlich auch gesorgt, damit man sich lieber gemütlich im Sitzen die Hände und Münder schmutzig machen kann.

 

Sehr zu empfehlen! Der Big-Hahuna-Burger von den BBQ-Brothers mit einem 150g Beef-Pattie, Bio Bun, Cheddar, karamellisierter Ananas, Rucola, Koriander und Kokos-Chili-Mayo - ein Geschmackserlebnis pur!
Sehr zu empfehlen! Der Big-Hahuna-Burger von den BBQ-Brothers mit einem 150g Beef-Pattie, Bio Bun, Cheddar, karamellisierter Ananas, Rucola, Koriander und Kokos-Chili-Mayo – ein Geschmackserlebnis pur!
Vegetarisches Linsen-Curry von "Pitty's Indian Food" - sehr lecker!
Vegetarisches Linsen-Curry von “Pitty’s Indian Food” – sehr lecker!
Tandoori-Chicken von „Pittys Indian Food“
Tandoori-Chicken von „Pittys Indian Food“
Für alle Käseliebhaber von "Provolino": einmal mit Tomatenpesto und frischem Rucola, das andere mit Olivenpesto und frischen Tomaten
Für alle Käseliebhaber von “Provolino”: einmal mit Tomatenpesto und frischem Rucola, das andere mit Olivenpesto und frischen Tomaten
Zur Abkühlung darf ein Bier vom "Bierlager" natürlich auch nicht fehlen. Prost!
Zur Abkühlung darf ein Bier vom “Bierlager” natürlich auch nicht fehlen. Prost!

 

Es folgt eine Auflistung mit allen Street Food Anbietern und ihren diversen Gerichten:

Antiochia: Frische Falafel

Libanesische Falafeln von "Antiochia" - alle Gerichte auch vegan erhältlich!
Libanesische Falafeln von “Antiochia” – alle Gerichte auch vegan erhältlich!

Buns and Sons: Pulled Pork Burger

Awa Events: Afrikanische Currys

Fräulein Kimchi: Koreanische Spezialitäten

Bierlager: Craft Beer

Der kleine Munchkin: American Fairfood

#DeepFriedShit vom "Kleinen Munchkin", ganz nach dem Motto: Kalorien werden wegfrittiert!
#DeepFriedShit vom “Kleinen Munchkin”, ganz nach dem Motto: Kalorien werden wegfrittiert!

Tacos Los Carnales: Tacos und Quesadillas

Turbo Bao: Gua Bao Burger

BBQ Brothers: Brisket Burger

Tashiro Dim Sum: Japanische Dumplings

Speisewagen: Bacon Bomb Burger

Der Smoker vom "Speisewagen"
Der Smoker vom “Speisewagen”

Strudelhaus Poushe: Handgemachte Strudel

Zuzumi: Asian Wraps

Locura: Argentinische Empanadas

Tostadas: Tostadas aus frittierten Kochbananen

 

Paletas Brasil: Eis am Stiel

Die exotischen Geschmacksrichtungen von brasilianischem Eis!
Die exotischen Geschmacksrichtungen von brasilianischem Eis!

Santiago Latino Grill: Lateinamerikanisches BBQ

Pitty’s: Indisches Street Food

Frittiertes Eis: Eis im Teigmantel frittiert

Frittiertes Eis verspricht "Gaumensex pur"!
Frittiertes Eis verspricht “Gaumensex pur”!

Israeli Food: Blätterteigtaschen gefüllt

Provolino: Käsespezialitäten vom Grill

Die verschiedenen Variationen von "Provolinos" Käsebrot!
Die verschiedenen Variationen von “Provolinos” Käsebrot!

Mr. Froopy: Frozen Yogurt Kreationen

Adobo: Philippinisches Street Food

Kikeriki: asiatisch angehauchte Chicken Wings

 

Humble Pie: Fried Chicken Biscuit Sandwich

Mama Shabz: Pakistani Vegetarian Street Food

Manti Manti: Türkische Ravioli mit Fleischfüllung

Eva’s Café: Kaffeespezialitäten

El Seco – Comido Ecuatoriana: Krustenbraten vom Schwein und Ceviche

Sucuk Planet: Sucuk Wraps

 

Wraps von "Sucuk Planet" mit Sucuk, Feta, Salat, Mais, Zwiebeln, Tomaten und Tomatensoße! Hmmm, lecker!
Wraps von “Sucuk Planet” mit Sucuk, Feta, Salat, Mais, Zwiebeln, Tomaten und Tomatensoße! Hmmm, lecker!

Gauls Catering: Wild Dog, Ranch Wraps, Frittiertes Bio Ei

 

Links:

Weitere Informationen findet ihr im Netz oder auf Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.