Dark Light

titelfb

Zwei verschiedene Motivwelten, zwei unterschiedliche Bildsprachen, zwei Karlsruher Fotografen. Bei einer gemeinsamen Ausstellung im experimentellen Kunstraum Luis Leu setzen sich Fidelis Fuchs und Simon Lalia mit Medium und Motiven auseinander. Ein fotografischer Schlagabtausch. Am kommenden Samstag, 27. September 2014 findet die Finissage statt, die letzte Gelegenheit euch die Ausstellung anzusehen. Wir haben uns ein Beispiel an der Ausstellung genommen und ein etwas anderes Interview mit den beiden geführt.

Wie seid ihr zur Fotographie gekommen?

Fuchs:
2

Lalia:
2

Wo liegen eure fotografischen Schwerpunkte?

Fuchs:
3

Lalia:
3

Es heißt, Fotografen ließen sich nicht gern fotografieren. Stimmt das?

Fuchs:
1

Lalia:
1L

Gibt es dafür spezielle Gründe bzw. welchen Reiz üben diese Bereiche auf euch aus?

Fuchs:
4

Lalia:
4

Wie würdest du deinen Stil beschreiben?

Fuchs:
5

Lalia:
5

Was zeichnet eurer Meinung nach ein gutes Foto aus?

Fuchs:
6

Lalia:
6

Was inspiriert euch?

Fuchs:
7

Lalia:
7

Welche Rolle spielt der Zufall bei eurer Arbeit?

Fuchs:Keine!

Lalia:
8

Was macht für euch die Arbeit als Fotograf aus? Was schätzt ihr an eurer Tätigkeit?

Fuchs:
8

Lalia:
9

Ansel Adams hat mal gesagt: “An einem Bild sind immer zwei Menschen beteiligt: der Fotograf und der Betrachter.” Würdet ihr ihm zustimmen?

Fuchs:
9

Lalia:
10

Gibt es aktuell Fotografen-Kollegen, speziell aus Deutschland, deren Arbeiten ihr für herausragend, innovativ oder einfach für besonders gelungen haltet?

Fuchs:
10
Bernd und Anna Blume

Lalia:
11

Wie geht ihr damit um, wenn sich jemand nicht fotografieren lassen will?

Lalia:
12

Gibt es Momente, in denen ihr nicht abdrücken könnt oder wollt?

Lalia:
13

Eure Basis ist Karlsruhe. Weshalb und was schätzt ihr an der Stadt?

Fuchs:
11

Lalia:
14

Vielen Dank für das Gespräch und viel Glück weiterhin mit euren Projekten!

Links: http://instagram.com/simonlalia/
http://www.fidelisfuchs.de/

2 comments
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.