Dark Light

“Nektarberlin ist reich an verschiedenen Zuckerformen gleich der botanischen Form. Statt Saccharose, Glucose und Fructose werden andere Feinheiten wie Deep und Minimal House, Minimal, Techno und New School Breaks produziert. Natürlich mit einem dreckigen Extrazuschlag der Hauptstadt.” – Nektarberlin 2011

Wie der Name bereits verrät, hat die vierköpfige Formation ihren Ursprung nicht in Karlsruhe sondern in Berlin. Erst 2009 ist das Kollektiv in die aufstrebende Provinzmetropole Karlsruhe umgesiedelt. Auftritte hatten Sie seit dem hauptsächlich im Erdbeermund wo sie als Kollektiv entweder gemeinsam, im Duo oder einzeln zu sehen waren. Ihre Abende überzeugen dabei stets durch spannungsgeladene Sets und farbenfrohe Live-Performances. Wobei im Mittelpunkt nicht der DJ, sondern die Liebe zur Musik und das Gesamtkonzept des Abends steht. Ein wichtiger Bestandteil der Veranstaltungen ist dabei auch immer ein progressiver, kreativer Austausch mit anderen Künstlern die an dem Abend zu Gast sind.

Um auf die Veranstaltung am Freitag aufmerksam zu machen, haben die Jungs ihren Steckbrief ausgefüllt und einen exklusiven Kavantgarde Mix angefertigt. Weitere Infos zur Veranstaltung und ein kleines Teaser Video findet ihr hier im Kavantgarde Eventkalender.

Wir wünschen viel Spaß mit dem Mix und am Freitag im Erdbeermund.

Hier geht’s zum Steckbrief von nektarberlin…

4 comments
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.