Dark Light
Organic Cotton bei H&M, Bio-Linie von C&A – wem das in Karlsruhe nicht genügt, die Kreationen im Waschbär aber auch zu öko aussehen, der muss zu Schizo in die Amalienstraße 46. Inhaberin Kathrin Becker führt dort nachhaltig produzierte Biokleidung, die nebenbei noch gut aussieht.

Organic Cotton bei H&M, Bio-Linie von C&A – wem das in Karlsruhe nicht genügt, die Kreationen im Waschbär aber auch zu öko aussehen, der muss zu Schizo in die Amalienstraße 46.

Fotos: Tanja Meißner

_Titel

„In Karlsruhe fehlen coole Bioklamotten!“, dachte sich Inhaberin Kathrin Becker und machte sich auf die Suche nach Kleidung, deren Produktion biologischen Standards entspricht und die unter fairen Bedingungen hergestellt wird, aber dennoch modischen Ansprüchen genügt. Da sie sich ohnehin schon immer selbständig machen wollte, hat sie einen Laden mit Produkten eröffnet, die eben diese Kriterien erfüllen und entsprechende Siegel vorweisen können. Trendige Tragware von meist deutschen Herstellern, die unter zertifiziert fairen Bedingungen produzieren lassen: Basics von Labels wie Bleed, Denkmal, Ilovemixtapes, Warglblarg, Bonzaai, ThookThook, Cmig oder Stanley&Stella. Socken ohne störende Naht, dafür mit bunten Designs von Minga Berlin. Baby- und Kinderkleidung, die genauso süß wie vertretbar ist. Accessoires, Kinkerlitzchen und witzige Postkarten von lokalen Designern. Daneben finden sich Wollmützen von Mama und Hippie-Rucksäcke von einer Freundin, die nach Thailand ausgewandert ist und diese dort ganz ohne Lohndumping selbst herstellt.

10 Postkarten quer

 

3 Leiter quer

 

Schizo heißt der Laden, weil das Konzept unvereinbar scheinende Begriffe wie Style und Ethik, Modebewusstsein und Nachhaltigkeit, Bio und Coolness zusammenbringt. Das spiegelt sich in der Einrichtung wider, die größtenteils aus Sperrmüll, ausrangierten Möbeln, Weinkisten und umfunktionierten Teilen der alten Ladeneinrichtung besteht. Kathrins liebevolle Gestaltung hat daraus einen gemütlichen Showroom gemacht. Und: Bio hat zwar seinen Preis, muss aber nicht überteuert sein. „Wenn ich T-Shirts für 60 Euro anbiete, kaufen es wieder nur die Leute, die sich das leisten können. Ich will wirklich, dass Karlsruhe und Deutschland und die Welt bio trägt.“ Darum gibt es auch einen Onlineshop für Lauffaule und Fans aus der Ferne.

 

4 Babysachen quer

 

8 Shirts Kundin hoch

Was das Schizo noch zu bieten hat: Ladenhund Püppi und natürlich Tattoos von Corry Kähny, die sich in zwei ungenutzten Ladenräumen einquartiert hat. Neben Mandalas und Dotwork sind Corrys Spezialität ihre veganen Farben, die ohne tierische Konservierungsstoffe oder Farbbestandteile auskommen. In der Hautpflege für danach ist beispielsweise kein Lanolin enthalten. Fair sind die Tats auch – Corry sticht sie zwar im Hinterzimmer, aber unter menschenwürdigen Bedingungen. Am Samstag, 23.01.2016 ab 12 Uhr wird das vegane Tattoogeschehen offiziell eingeläutet.

7 Corry quer    6 Corry mandala quer

Schizo Karlsruhe

Amalienstraße 46
76133 Karlsruhe

Öffnungszeiten
Mo-Fr 11-19 Uhr
Sa 11-18 Uhr

Links
> Facebook
> Website und Onlineshop
> Kontakt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.