Dark Light
Diesen Samstag, den 07. Februar 2015 ist es endlich so weit: Das alljährliche Winterfest der Kunst- und Kulturplattform Kavantgarde öffnet seine Tore im Substage, auf dem Gelände des ehemaligen Schlachthofs in Karlsruhe. Ein gelungener Mix aus Rap, Electro und Indie lockt die Karlsruher Nachtschwärmer in die Oststadt. Neue und altbekannte Künstler aus Karlsruhe stellen ihr Können unter Beweis.

10409569_10155045003130058_5073699377673960142_n

Diesen Samstag, den 07. Februar 2015 ist es endlich so weit: Das alljährliche Winterfest der Kunst- und Kulturplattform Kavantgarde öffnet seine Tore im Substage, auf dem Gelände des ehemaligen Schlachthofs in Karlsruhe. Ein gelungener Mix aus Rap, Electro und Indie lockt die Karlsruher Nachtschwärmer in die Oststadt. Neue und altbekannte Künstler aus Karlsruhe stellen ihr Können unter Beweis.

Für die Lesefaulen unter Euch – das erwartet Euch:

Durch den Abend führt Max Master Five, den man nicht nur von der Kombo „Le Grande Uff Zaque“ kennt, sondern auch durch seine Arte-Dokumentation, in der das Scheitern seiner Kreativ-Agentur „Agentur Amateur“ festgehalten wurde.

10955609_10155125554080058_2110871983592374654_o

Das Programm auf der Hauptbühne wird von Sophie Steinchen eingeleitet, einer jungen Koryphäe des Deep Pop, die mit ihrer Stimme Wörter und Gedanken zu Projektionen im Raum werden lässt. Sophie sieht das Leben im Nebel der Stadt. Doch sie öffnet eine kleine Tür und lässt den Zuhörer hindurch blicken, geradewegs in die Tube Stations und Seitenstraßen, auf die Bühne des Alltags.

10930920_10155079972955058_8016167057065172864_n

MAS ebnet im Anschluss die Bühne dem Rap. Aussagekräftige Texte, kombiniert zu rockigen Gitarrenriffs und atmosphärischen Synthie-Sounds lassen auf ein Indierap-Feuerwerk hoffen.

10933865_10155045037530058_3853709863612543939_n

Mit Schote, einem Allround-Könner, dessen Songwriter-Qualitäten sich nicht hinter seinen Battle-Skills verstecken müssen, bietet der dritte Act des Abends Boomtrap und Rap vom Feinsten an.

10856643_10155084598285058_7625911404218807802_o

Bei Curlyman ist der Name Programm: Seine goldenen Locken wippen im Takt zu den Beats, wenn er seine Texte gekonnt ins Mikrofon schmettert. Dieses Jahr erscheint sein erstes Album, natürlich curly as fuck!

1960888_10155104874610058_1163089487949643503_o

Im letzten Abschnitt des Winterfests finden sich Künstler des elektronischen Genres. Die Musik von MOODY entsteht, wenn ein Pianist und ein Drummer Live-Elektro zelebrieren. “Electronic Tunes Marrying Handmade Music“ ist der Kerngedanke des Projekts und so fusionieren beispielsweise treibende Basslines mit organischen Drum-Sounds.

10436242_10155093950655058_4744472020621090357_n

Brain Theater Label Set lassen den Abend mit House- und Techno-Beats ausklingen. Die Jungs dürften Fans der elektronischen Musik in und um Karlsruhe schon ein Begriff sein. Nicht nur, dass sie regelmäßig mit außergewöhnlichen Club-Partys und Bookings überzeugen (Vanguarde/Gotec), sie veranstalten darüber hinaus auch regelmäßig Open Air Raves. Zum Winterfest lassen die Jungs diesmal das Duo Fait du Prince zum Tanze aufspielen, die man noch aus Voodoodecoder-Zeiten kennen dürfte und welche mittlerweile unter neuem Pseudonym auch Tracks für Nick Warren (hope rec. / UK) produziert haben und bei Rennbahn rec. Releases feiern durften. Außerdem mit im Gepäck ist Pressious (Brain Theater / GoToTec), der mittlerweile kaum mehr aus der Karlsruher Clublandschaft wegzudenken ist.

brain theater

Die zahlreichen Live-Auftritte der Hauptbühne werden ergänzt durch Karlsruher DJ-Sets auf einem parallel laufenden DJ-Floor im Keller des Substages. Contrapros bespielen das Publikum mit 90s HipHop und Dub_Ctrl mit Tech und Deep House.

On Top gibt es eine Ausstellung der beiden Karlsruher Fotografen Typ und Tatse, die Werke aus ihrem gemeinsamen Fotoprojekt „TypxTatse“ zeigen. Für das Kavantgarde Winterfest haben sie eine Serie mit sechs Einzelstücken erschaffen, die in schwarz und weiß auf ihre ganz eigene Art zu fesseln wissen.

10926195_10155121697060058_14430412594290839_n

Einlass ist ab 22.00 Uhr. Im Vorverkauf kosten die Karten acht Euro, an der Abendkasse zehn.
>Ticketverkauf

Kavantgarde Winterfest 2015

LIVE STAGE

MAS | Indie Rap
>MAS auf Facebook

MOODY | Electro
>MOODY auf Facebook

SCHOTE | Rap
>SCHOTE auf Facebook

CURLYMAN | Rap
>CURLYMAN auf Facebook

SOPHIE STEINCHEN | Deep Pop
>SOPHIE STEINCHEN auf Facebook

BRAIN THEATER Label Set | House & Techno
>BRAIN THEATER auf Facebook

DJ FLOOR

CONTRAPROS | 90s HipHop
>CONTRAPROS auf Facebook

DUB_CTRL | Tech & Deep House
>DUB_CTRL auf Facebook

EXHIBITION

TYP X TATSE | Fotografie
>TYP X TATSE auf Facebook

HOSTERATOR

MAX MASTER FIVE | Entertainment
>MAX MASTER FIVE auf Facebook

1 comment
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.