Dark Light

Vor ziemlich genau einem Jahr haben wir den jungen Galeristen Florian Weingrüll erstmalig vorgestellt. Damals hatten wir ihn in seiner Galerie in der Viktoriastraße besucht und ihn dazu befragt wie er zum Galerist wurde und wie seine Pläne für die Zukunft aussehen. Das Interview von damals findet ihr hier.

Anlässlich des anstehenden Karlsruher Galerienrundgangs am 16.09.2011 (17-22 Uhr), an dem Florian Weingrüll seine neue Galerie in der Nowakanlage einweihen wird, haben wir ihn erneut um ein Interview gebeten um herauszufinden was bei ihm im im letzten Jahr passiert ist. Neben Miami war er mit seiner Galerie zuletzt nämlich auch in Hongkong vertreten. Was er dort erlebt hat und warum er sich weniger auf Karlsruher Künstler und verstärkt auf internationale Künstler konzentriert, erfahrt ihr jetzt hier im Interview…

An dieser Stelle der Hinweis, dass die Kavantgarde wie auch schon im letzten Jahr, in Zusammenarbeit mit Florian Weingrüll und dem SpektrumKarlsruhe e.V. (Verein der Karlsruher Galerien) die offzielle Afterparty zum Karlsruher Galerienrundgang veranstalten wird. Stattfinden wird das Ganze am 16.09.2011, direkt im Anschluss an den Galerienrundgang um 22 Uhr, im Schlachthof, Jazzclub. Zu Gast sein wird diesmal eine Band aus Frankfurt, sowie ein spannendes visuelles Bandprojekt aus Paris/Berlin. Außerdem werden die Karlsruher Sous-Terrain Schamanen von Petite Pyramide, sowie die DJs und Produzenten Friday Dunard & Redlock auflegen und mit minimalen Techno-Deep-House-Klängen für einen angemessenen Partyvibe sorgen. Wer sich ausführlich über die Veranstaltungen oder die einzelnen Künstler informieren möchte, findet hier sämtliche Informationen dazu…

Darüber hinaus feiert am selben Abend auch das Projekt “Erna Kulturautomat” ihre Eröffnung im Schlachthof. Ausführliche Infos zu diesem Projekt folgen hier in den nächsten Tagen.

Jetzt aber erstmal viel Spaß mit dem Interview!!

2 comments
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.