Dark Light

Die Evolution ist eine der wichtigsten europäischen Breakdance Veranstaltungen überhaupt! Die Gewinner Crew dieses Wettbewerbs fliegt nämlich nach New York, um dort bei den offiziellen B-Boy Weltmeisterschaften gegen die besten Crews der Welt anzutreten. Eine einzigartige Chance die dafür sorgt, dass die besten Crews aus ganz Europa anreisen und sich auf höchstem, technischen Niveau in alter Breakdance Tradition batteln. Eine erstklassige, internationale Jury bestehend aus drei Mitgliedern stellt sicher, dass auch wirklich die beste Crew gewinnt und der europäische Kontinent angemessen vertreten wird.

Die diesjährige Evolution hat am 18.06.2011, einmal mehr, in Karlsruhe stattgefunden. Genau genommen in der Stadthalle in Ettlingen. Initiiert und organisiert wurde sie unter anderem vom Graffiti Künstler Baske vom Farbschall e.V., der seinen Sitz im Combo Hip Hop Kulturzentrum in der Haid-und-Neustraße hat. Aufmerksame Leser kennen Baske bereits von der Ausstellung “Graffiti Made Of Karlsruhe” über die wir hier auf Kavantgarde vergangenen März berichtet hatten. Siehe hier.

Um in diese beeindruckende Kultur einzutauchen und euch zu Hause an den Empfangsgeräten die Welt der B-Boys und B-Girls etwas näher zu bringen, haben wir uns aufgemacht und den Jury Mitgliedern, dem Initiator und ein paar weiteren Protagonisten vor Ort ein paar Fragen gestellt.

Wir wünschen euch viel Spaß damit!

ACHTUNG!

An dieser Stelle noch ein wichtiger Insider Tipp für alle die jetzt auf den Geschmack von traditioneller Hip Hop Kultur gekommen sind:

HEUTE IM COMBO KULTURZENTRUM KARLSRUHE!

Das Camp Combo ist als HipHop-Meeting anzusehen, bei dem aktive Künstler und Gestalter der Kultur zusammen kommen, um aktiv auszuüben, sich auszutauschen und eventuelle Planungen für zukünftige Aktionen und Kooperationen vornehmen. Das Meeting hat keinen Wettbewerbscharakter oder kommerziellen Hintergrund, sondern dient lediglich als gemeinschaftliche Plattform, künstlerischen und kulturellen Erlebens. Mit dem Camp sollen die eigentlichen Inhalte der Kultur, wie Aktivität, Kreativität und Gemeinschaft unterstützt werden.

Beginn 14 Uhr – Open End

Zusammengefasst, was wird geboten?

Ein Basketball Turnier (King Of The Rim)

Outdoor Breakdance Performances

internationale, renommierte Gäste aus den Bereichen Graffiti und Breakdance

Rap Sessions

Live Graffiti an mehreren großen Walls

Swimming Pool

Eintritt frei!

Getränke + Essen sehr billig!

Ein kulturelles Highlight das man nicht verpassen sollte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.