Dark Light
Die Kavantgarde war beim letzten Konzert der Jungen Philharmonie Karlsruhe (JuPhKa) Mitte März im Gerthsen-Hörsaal am KIT Karlsruhe mit dabei und konnte, neben schönen Konzertmitschnitten, auch das ein oder andere Interview mit den Beteiligten und private Einblicke in ihre Arbeit einfangen.

Teaser Bild 5

Die Junge Philharmonie Karlsruhe (JuPhKa) vereint einerseits Hobby- und Profimusiker, die auf hohem Niveau klassische Musik präsentieren. Andererseits stellt sie auch eine Gemeinschaft von Freunden und Bekannten dar, die nicht nur Spaß am gemeinsamen Musizieren haben, sondern die sich darüber hinaus auch noch sozial engagieren. Bei ihren Konzerten ruft die JuPhKa zu Spenden auf – dieses Jahr konnte sich die Flüchtlingshilfe des NCO-Clubs Karlsruhe über eine Zuwendung freuen.

Die Kavantgarde war beim letzten Konzert der JuPhKa Mitte März im Gerthsen-Hörsaal am KIT Karlsruhe mit dabei und konnte, neben schönen Konzertmitschnitten, auch das ein oder andere Interview mit den Beteiligten und private Einblicke in ihre Arbeit einfangen. Teil des diesjährigen Programms waren drei Stücke: Maurice Ravels ‘Ma mère l´oye‘, Dimitri Schostakowitschs ‘Sinfonie Nr. 1 f-Moll, op. 10‘ und das eigens für das Education-Projekt der JuPhKa kreierte Werk ‘Pilved‘ von Evelin Seppar.

Freut Euch auf ein schönes Video mit toller musikalischer Untermalung!

Weitere Infos zur JuPhKa findet Ihr hier:

>Homepage der JuPhKa
Kontakt zur JuPhKa

Teaser Bild 1Teaser Bild 2Teaser Bild 3

Redaktion: Stefanie Strigl
Kamera & Schnitt: Adrian Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.