Dark Light

Lametta 2012

Alle Jahre wieder! Der LAMETTA Design- und Kunstmarkt auf dem Schlachthofgelände. Diesmal allerdings im Tollhaus und nicht wie die letzten Jahre zuvor in der Fleischmarkthalle. Warum die Location gewechselt wurde und was die Besucher in diesem Jahr auf der LAMETTA erwartet, erfahrt ihr jetzt hier im Interview mit der Lametta Pressesprecherin Glory (Gloria Schmid). Viel Spaß!

1. Hallo Glory, wir haben euer Projekt jetzt im dritten Jahr redaktionell begleitet. Die meisten unserer Leser werden euch daher wohl schon kennen. Doch für alle die euch noch nicht kennen: was ist der LAMETTA Design- und Kunstmarkt?

Hallo Jakob, ja – dass ihr uns redaktionell unterstützt freut uns immer noch sehr! Über Lametta könnte der Claim stehen „Wenn schon Konsum, dann richtig.“ oder „Tue Gutes und sprich darüber.“ oder vielleicht für Aussteller „Mache Gutes und verkaufe es.“ Im Grunde aber ist Lametta das was viele Karlsruher sich einfach gewünscht haben: Ein Markt mit Produkten die besonders sind. Sei es das Design, die Art der Herstellung, die Einmaligkeit oder auch eine Neuigkeit. Bei der Auswahl unserer Aussteller achten wir auch darauf, dass es eine gute Mischung ist und man zu recht gespannt sein darf was es alles zu sehen gibt.

Außerdem sehen wir die Lametta als Kulturveranstaltung mit freiem Eintritt!

2. Nach zwei Jahren in der Fleischmarkthalle habt ihr euch in diesem Jahr für das Tollhaus entschieden. Dort wird die diesjährige Lametta stattfinden. Warum habt ihr euch für diesen Locationwechsel entschieden?

Uns ist der Wechsel von der charmanten Fleischmarkthalle wirklich nicht leicht gefallen. Aber um den Besucherzahlen gerecht zu werden, sollte sie einfach doppelt so groß sein. Gleichzeitig zeigen wir damit auch, dass die Lametta nicht an eine Location gebunden ist. Denn bei uns war zuerst die Idee zur Lametta da und erst dann haben wir uns Gedanken zur Location gemacht. Wir sind vom Tollhaus mit offenen Armen empfangen worden und wer kann denn da widerstehen? … Letzten Endes wird keine Lametta sein, wie die andere und so werden wir einfach schauen wie es im Tollhaus wird. Dass es wohl wärmer wird wurde ja schon prophezeit.

3. Was wird die Besucher in diesem Jahr erwarten? Was ist neu? Was hat sich geändert?

In diesem Jahr wird es etwas mehr Aussteller geben. 60 statt bisher 40. Da der große Saal die Markthalle wird, darf auch mit mehr Bewegungsfreiheit gerechnet werden. Eine gemütliche Lounge auf der Bühne verschafft Überblick und Erholung. Das Kommissariat hat ordentlich zugelegt. Beim Programm haben wir bei den Kids für eine Fast-Dauerbespaßung gesorgt und auf die Ohren gibt’s diesmal ausschließlich DJ-Musik.

4. Welche Kriterien müssen erfüllt werden um als Aussteller/Händler bei euch dabei zu sein?

Natürlich gibt es Teilnahmebedingungen die wir an Interessierte versenden. Darin steht im wesentlichen, dass die Aussteller die Waren die sie anbieten selbst entworfen, entwickelt und/oder hergestellt haben müssen. Dann brauchen wir natürlich eine aussagekräftige Bewerbung. Dazu gibt es ein simples Formular und wir brauchen 3-5 Fotos. Der Bewerbungsschluss ist ca. Mitte September. Wer diesbezüglich nichts verpassen möchte, der meldet sich am besten zum LamettaLetter auf unserer Website www.lametta-ka.de an.

5. Warum sollte man seine Weihnachtsgeschenke bei euch und nicht in der Stadt in den bekannten Shopping-Tempeln kaufen?

Das sollte jeder für sich selber herausfinden. 🙂
Aber das eine schließt das andere ja auch nicht aus. Wer auf der Lametta mal etwas nicht gefunden hat, der kann ja auch mal noch in die City gehen.

6. Wir wünschen euch viel Erfolg und die allerbeste Resonanz für euren Markt und für die Aussteller/Händler. Die abschließenden Worte gehören euch.

Ujjj… Als erstes mal ein herzliches Dankeschön für das Interview!
Allen Lesern wünsche ich, dass es Lametta gelingt Euch die Weihnachtszeit zu verschönern.

Programm

Freitag, 14.12.

der Markt hat geöffnet von 16 bis 22 Uhr

Rahmenprogramm:

ab 16 Uhr Kinderaktionen von
Werkerei und Seltenschräg
im Kindertunnel

17.30 Uhr Märchenerzählung
im Kindertunnel

18.00 Uhr DJ Tex Dixigas

20.00 Uhr DJ Shahrokh

Samstag, 15.12.

der Markt hat geöffnet von 12 bis 20 Uhr

Rahmenprogramm:

ab 12 Uhr Kinderaktionen von

Werkerei und Seltenschräg
im Kindertunnel

13.00 Uhr Clown-Show Annika
Walking Act

14.30 Uhr Märchenerzählung
im Kindertunnel

15.00 Uhr DJ Futzi

15.30 Uhr Versteigerung des
Hugi-Hugel-Tischs

16.30 Uhr Märchenerzählung
im Kindertunnel

17.00 Uhr Charlie-Chaplin-Show
Walking Act

18.00 Uhr DJ Vaske

19.00 Uhr Taan & Taan
Feuershow Teil 1

19.30 Uhr DJ Lego

20.00 Uhr Taan & Taan
Feuershow Teil 2

Design. Kunst. Musik. Kulinarisches. Lametta wird toll.

Be part of it. Zehn Tage vor Weihnachten präsentieren wir im Kulturzentrum Tollhaus in Karlsruhe die dritte Lametta. Wir bleiben auf dem Alten Schlachthofgelände – und ziehen ein paar hundert Meter weiter ins Tollhaus.

Circa sechzig Aussteller werden eine abwechslungsreiche Mischung aus Mode, Kunst, Schmuck, Design, Photografie, Grafik und allem möglichen und unmöglichen präsentieren. Grosse und kleine Labels, die ihre innovativen Produkte einem interessierten Publikum anbieten werden. Kleinstserien und Unikate. Handgefertigte Schätze, die von den Herstellern selbst angeboten werden. Musik, Visuals und Performances werden für den entsprechenden Rahmen sorgen. Für die Kleinsten wird es wieder Action und für die Großen genug Raum zum Sitzen, Chillen und Durchatmen geben. Neben der TollhausBar bietet auch die LamettaCrew wieder ihre kulinarische Specials an.

Lametta will aber auch Treffpunkt sein für neue Kontakte, neue Vertriebswege, ob für Kunst oder Design, für Galeristen, Ladenbesitzer oder Labels. Jenseits teurer Messen wollen wir eine Plattform für alle bieten, die sich als kreativ, als neugierig, als interessiert und aufgeschlossen verstehen.

Entspannteres und freundlicheres Einkaufen zwei Wochen vor dem Fest geht kaum. DJs werden ihre Platten drehen und ihr habt Zeit und Raum, euch umzuschauen. Oder ihr kommt einfach auf ein Bier vorbei.

Jede und jeder von euch kann Lametta sein. Beteiligt euch als Aussteller, als Besucher oder Künstler. Ihr habt etwas mitzuteilen, auszudrücken? Wir bieten Raum für das Ungewohnte, das Überraschende. Raum für tausend Dinge – be part of it!

www.lametta-ka.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.