Fuer immer ksc
Payday Loans Online

Interview | 2,2km Vernissage und Austellung

Interview | 2,2km Vernissage und Austellung

Adam Cmiel Bunkerportale

2,2km: Junge Kunst aus Karlsruhe

Eine Ausstellung von und mit Studenten der Kunst und Kulturgeschichte. Das Besondere ist die spannende Beziehung zwischen Theorie und Praxis, die hier durch die Kooperation zwischen Kunstakademie und KIT besteht. Auftakt ist die Vernissage am 15.02 um 19 Uhr (Eintritt frei!), in der Villa Kolb (Gellerstr.14). Ausgestellt wird bis zum 17.02!

Details zu 2,2km auf www.facebook.com/sindbad.seefahrer.779

Warum die Ausstellung so heißt wie sie heißt und was Euch erwartet, erfahrt ihr hier: im Interview mit den Künstlern der Ausstellung…

KAVANTGARDE TV | Interview mit dem Vereinsheim Baldu

KAVANTGARDE TV | Interview mit dem Vereinsheim Baldu

Der musikalische Stammtisch des Vereinsheim um Schlagzeuger Tommy Baldu trifft sich bereits zum dritten Mal in der Szenario Halle im Tempelgelände Karlsruhe. Die letzten Konzerte waren nicht zuletzt aufgrund der grandiosen Besetzung ausverkauft! Ein Wunsch der Musiker war und ist sicher weiterhin, den Konzertbesucher mit auf eine Reise zu ungehörter, neuverpackter Musik – fernab der massentauglichen Klang- und Textwelten, zu nehmen. Dies gelingt durch die perfekte Kombination aus musikalischer Präsenz, Raum- und Bühnenbild.

Was genau hinter dem Projekt des Vereinsheims steht und vor allem was es für die Mitwirkenden bedeutet, haben uns Baldu und David vor ihrem letzten Konzert im Tempel erzählt. Viel Spaß mit dem Interview!

Nächster Termin “Vereinsheim Baldu” im Scenario/Tempel: Freitag, 01.02.2013

Begleitet wird Baldu dabei nicht nur von seinem Vereinsheim: David Maier, Nico Schnepf, Rouven Eller und haegar, sondern auch von nationalen und internationalen Künstlern. Dieses mal sind dabei: Arthur Braitsch, Dominik Krämer,  Dominik Gerwaldh, Jonathan Kluth, Sandie Wollasch.

weitere Infos zu dieser Veranstaltung gibt es hier.

KAVANTGARDE TV | Backyard Skatehalle

KAVANTGARDE TV | Backyard Skatehalle

backyard skatehalle karlsruhe

Sascha Reichert aka Bashno Rose aus Karlsruhe hat sich einen Traum erfüllt: er hat zusammen mit Kumpels und freiwilligen Helfern in einer 2000qm-Halle im Karlsruher Rheinhafen einen spektakulären Skatepark hochgezogen – und das in nicht einmal 5 Wochen. Ihre vor allem auf die Bedürfnisse von Inlineskatern und BMX Fahrern konzipierte Halle, öffnete Anfang Januar und lockte aufgrund ihrer ambitionierten Größe und der durchdachten Umsetzung schon jetzt zahlreiche interessierte Besucher aus ganz Europa. Wir haben uns das ganze mal aus der Nähe angeguckt und Sascha um ein Interview gebeten.

Viel Spaß!

zu Gast in Karlsruhe | Interview mit Credit 00 von Uncanny Valley

zu Gast in Karlsruhe | Interview mit Credit 00 von Uncanny Valley

kurz vorab: leider gab es im Zuge des Eventkalender-Updates ein paar Problemchen. Er ist jetzt zwar wieder online aber der Login für die Veranstalter ist leider noch offline. Wir arbeiten mit Hochdruck dran und geben euch Bescheid wenn wieder alles rund läuft. jetzt aber erstmal viel Spaß mit dem Interview…

Was haben Kannibalenfilme, Zahlentheorien und Vögel gemein? Sie alle schwirren Alexander Dorn alias Credit 00 durch den Kopf wenn er mit Händen an Drummachines und Synthesizern zu seinen erfrischend-altbackenen Ergebnissen kommt. Der Musiker aus den Künstler-Kollektiv Uncanny Valley sprach mit uns über falsche Vergangenheitsbewältigung, das allumfassende Genre Futureshock und brennende Plattenläden in Dresden. Als Gast in der Reihe ‘Echo Waves’ wird er uns am 19. Januar im Club Vanguarde mit seinen Platten davon zu überzeugen versuchen, dass House, Afro, Synthpop und Electro eigentlich eins sind. Und rennt damit mindestens bei den Gastgebern Jago, Friday Dunard und Redlock offene Türen ein.

Credit_00

Hier gelangt ihr zum Interivew… (scroll down for english version…)

SHOP News + Interview | Designstudio tauglich

SHOP News + Interview | Designstudio tauglich

Heute, so kurz vor Weihnachten, wollen wir Euch das Karlsruher Designstudio tauglich vorstellen! Hier geht es um individuelle, nachhaltige Produktion von schönen Dingen, die Freude in den Alltag bringen. Stefan von tauglich hat sich einen Moment Zeit genommen um unsere Neugierde zu stillen und sich und das Studio vorzustellen.

>> Link in den Shop zum Designstudio tauglich!

Und hier geht’s zum Interview…

zu Gast in Karlsruhe | DJ Haitian Star + Gewinnspiel

zu Gast in Karlsruhe | DJ Haitian Star + Gewinnspiel

DJ Haitian Star

Am kommenden Freitag kehrt legendary DJ Haitian Star nach über zwei Jahren zurück ins DOM. Wir bekamen die seltene Gelegenheit ein Interview mit ihm zu führen. Darin beschreibt er seine Musik, seine Partys, mit was er Karlsruhe in Verbindung bringt und welchen Song man noch unbedingt hören sollte, bevor am 21.12. dann ja scheinbar die Welt untergeht!

Außerdem verlosen wir exklusiv über Kavantgarde 10 Freikarten für die Party am Freitag im DOM…

Hier geht’s zum Interview mit DJ Haitian Start und zum Gewinnspiel…

Interview | Lametta Design- und Kunstmarkt 2012 + Programm

Interview | Lametta Design- und Kunstmarkt 2012 + Programm

Lametta 2012

Alle Jahre wieder! Der LAMETTA Design- und Kunstmarkt auf dem Schlachthofgelände. Diesmal allerdings im Tollhaus und nicht wie die letzten Jahre zuvor in der Fleischmarkthalle. Warum die Location gewechselt wurde und was die Besucher in diesem Jahr auf der LAMETTA erwartet, erfahrt ihr jetzt hier im Interview mit der Lametta Pressesprecherin Glory (Gloria Schmid). Viel Spaß!

Hier gelangt ihr zum Interview mit Glory…

KAVANTGARDE TV | neue Ableton Live Workshops im ZKM

KAVANTGARDE TV | neue Ableton Live Workshops im ZKM

Ableton Live ist die Musiksoftware des 21.Jahrhunderts! Aufnehmen, Schneiden, Improvisieren und Produzieren geht hier im Handumdrehen. Das Musikprogramm ist das ideale Programm, um am Computer schnell und intuitiv Musik zu produzieren – der Computer wird zum Instrument.

Ableton Live Workshops im ZKM

Vor über einem Jahr haben wir damit angefangen den Ableton Live Workshop im ZKM redaktionell zu begleiten. Siehe Artikel vom 07.10.2011, 12.01.2012 und vom 20.04.2012.

Am vergangenen Freitag fand im BENTO die traditionelle Live-Abschluss-Präsentation der Workshop-Teilnehmer zum Ende der letzten Workshopreihe statt. Wir haben den Anlass genutzt und die zwei Workshop Referenten Andreas Köhler und Hendrik Vogel um ein Interview gebeten. Darin haben wir sie zur Entwicklung ihrer Workshopreihe befragt und worin die Unterschiede für Anfänger- und Fortgeschrittenen-Kurse liegen. Außerdem haben wir einige Workshopteilnehmer nach ihrer Meinung gefragt, wie sie den Workshop fanden und ob sie ihn weiterempfehlen würden. Insgesamt ein sehr netter Abend mit tollen Performances und interessanten Gesprächen. Im Folgenden Videobeitrag könnt ihr euch selber ein Bild davon machen.

Ableton Live Workshop Präsentation 2012

Ableton Live Workshop Präsentation 2012

Ableton Live Workshop Präsentation 2012

Achtung! Die nächsten Workshop Termine stehen fest! Jetzt hier anmelden, wer dabei sein möchte!

Wer sich dafür interessiert bei einem ihrer nächsten Workshops teilzunehmen, findet unterhalb des Videos alle Termine und Informationen zur Anmeldung.

Jetzt aber erstmal viel Spaß mit dem Videbeitrag.

Deutschlandfunk über den Ableton Live Workshop im ZKM

Es folgt eine Übersicht über die anstehenden Workshop Termine.

Wichtig!

Unbedingt rechtzeitig anzumelden. Die Plätze sind begrenzt und in der Regel schnell vergeben.

Tipp!

Wer für einen guten Freund oder ein Musik-interessiertes Familienmitglied noch ein Weihnachtsgeschenk sucht, kann den Workshop natürlich auch verschenken.

Kontaktinformationen zur Anmeldung

Mo – Fr 9 – 13 Uhr, Di 14 – 16 Uhr
Tel. (0721) 8100-1330, Fax -1339
workshops@zkm.de

Eintägiger Workshop mit Andreas Köhler

Samstag, 15.12.2012, 11-17 Uhr

>> weitere Infos

Andreas Köhler ZKM Karlsruhe

SONGS 1 – 2013

Ab 08.01.13 Di, 10 Termine (s.u.), 19-21 Uhr, ab 14 Jahren

>> weitere Infos

Kurstermine: 15.01.13, 22.01.13, 29.01.13, 05.02.13, 26.02.13, 05.03.13, 19.03.13, 09.04.13, 16.04.13

»Ableton Live« ist die Musiksoftware des 21. Jahrhunderts: Aufnehmen, Schneiden, Improvisieren und Produzieren geht hier im Handumdrehen. Das Musikprogramm ist das ideale Programm, um am Computer schnell und intuitiv Musik zu produzieren – der Computer wird zum Instrument. Musik ist eine Sprache und um eine Sprache sprechen zu können, verlangt es das Erlernen einiger »Vokabeln« und »grammatikalischer Grundsätze«. In diesem Workshop möchten wir nach und nach die einzelnen Möglichkeiten der Musiksoftware »Ableton Live« durchleuchten und am Ende der 10 Termine mit jedem Teilnehmenden seinen eigenen Song produzieren. Insgesamt finden zehn 2-stündige Kursstunden statt, die im wöchentlichen Wechsel von zwei Referenten betreut werden.

SONGS 2 – 2013

Ab 06.02.13 Di, 10 Termine (s.u.), 19-21 Uhr, ab 14 Jahren

>> weitere Infos

Kurstermine: 06.02.,27.02.,06.03.,13.03.,20.03.,10.04.,17.04.,24.04.,08.05.,15.05.

In einem weiterführenden Workshop möchten wir die Themen von Songs 1 vertiefen. Der Workshop richtet sich an Ableton User die schon Erfahrung mit der Software gesammelt haben und ihre Produktionen verfeinern und tiefer einsteigen wollen: Themen sind z.b. Wie funktioniert der Sampler? Fragen zu Musiktheorie, Vintage Instruments, Djing mit Live, Mischen, … uvm. Insgesamt finden zehn 2-stündige Workshops statt, die von zwei Referenten betreut werden.

Andreas Köhler, Produzent, Komponist
Hendrik Vogel, Dipl. Szenograf, DJ, Produzent

Kosten für Jugendliche 100 Euro
Kosten für Erwachsene 140 Euro

Informationen und Anmeldung

Mo – Fr 9 – 13 Uhr, Di 14 – 16 Uhr
Tel. (0721) 8100-1330, Fax -1339
workshops@zkm.de

www.songs-karlsruhe.de

Ableton Live

KAVANTGARDE TV | Interview mit Viviane de Farias & Mauro Martins von Balakumbala

KAVANTGARDE TV | Interview mit Viviane de Farias & Mauro Martins von Balakumbala

Viviane de Farias & Mauro Martins von Balakumbala

Balakumbala, steht für Viviane de Farias & Mauro Martins. Eine gelungene Kombination aus Stimme und Bass! Die beiden bilden eine innovative Duo-Performance und bieten eine überraschende Fülle an musikalischen Möglichkeiten! Von Latin über Samba bis hin zum Jazz, sind sämtliche musikalische Nuancen vertreten, stets verwurzelt mit ihrem brasilianischen Background. Die Liebe zur Musik und ihres Zusammenspiels ist offensichtlich und macht einfach nur Spaß!

Am Nikolaus-Abend laden sie herzlich in die gemütliche Atmosphäre der Mood-Lounge ein, um ihren Tönen zu lauschen.

Donnerstag, 06.12.2012 // 21.00 Uhr // Mood in Wood

Einen Vorgeschmack haben wir in einem Interview inklusive Gesangs- und Basseinlage für euch!

Viel Spaß!

Video Premiere | Benjamin David (nektarberlin) – 20 hour flight

Video Premiere | Benjamin David (nektarberlin) – 20 hour flight

Benjamin David Nektar Berlin

Ach wie schön war doch der Sommer. Und jetzt? Brrrrr ist das kalt. Und dieser Dauerregen. Unnötig. Absolut unnötig.

Zum Glück hat sich der DJ und Musik-Produzent Benjamin David, Teil des DJ-Kollektivs “nektarberlin”, bereits im Sommer darum gekümmert, zusammen mit der Karlsruher Video-Produktionsfirma “Schnittmonster & Klappe (SMK)” den Sommer in Karlsruhe auf einzigartige Weise und mit sehr viel Aufwand zu dokumentieren. Das Video ist über mehrere Monate an verschiedenen Karlsruher Schauplätzen gedreht worden und zeigt sowohl Freunde von Benjamin David als auch stadtbekannte DJs und Musiker. Die Musik kommt von Benjamin David. Wir hoffen es gefällt euch.

Viel Spaß mit dem Video!

Morgen aka Freitag den 30.11.2012 legt Benjamin übrigens zum letzten Mal in diesem Jahr zusammen mit der restlichen nektarberlin Truppe im Erdbeermund auf. Beginn 23 Uhr. Eintritt 5€. Weitere Infos zu diesem Termin gibt es hier…

Nektarberlin im Erdbeermund

Interview | Melle Munz * S.E.W. C.R.E.W. Karlsruhe

Interview | Melle Munz * S.E.W. C.R.E.W. Karlsruhe

Melle Munz

Am Freitag veranstaltet die Modedesignerin Melle Munz im Vanguarde eine Auftaktsause für ihre am 17.12.2012 beginnende Näh-Workshop-Reihe. Was die gebürtige Karlsruherin nach Mainz verschlagen hat und was uns bei ihrem Näh-Workshop erwartet, erfahrt ihr jetzt hier im Interview.

Terminübersicht:

> 23.11.2012 | BOOM SCHAKA LAKA (Näh-Workshop Openingparty)
> 17.12.2012 | 2 x Näh-Workshops

Hier geht’s zum Interview…

KAVANTGARDE TV | Interview mit Robert Besta zu seinem Film “Abgesang”

KAVANTGARDE TV | Interview mit Robert Besta zu seinem Film “Abgesang”

Robert Besta Interview

ABGESANG – Aus dem Leben v.Theaterschauspielern

eine Dokumentations-Film von Robert Besta

In ABGESANG reflektieren sechs Schauspieler, die am Ende ihrer Karriere stehen ihr Leben auf der Bühne. Ganz persönliche Geschichten und Anekdoten aus über 40 Jahren Bühnenleben geben tiefe Einblicke in das Empfinden der Schauspieler/in Eva Derleder, Hannes Fischer, Kurt Müller-Graf, Hannsjörg Schuster, Michael Rademacher und Stefan Viering. Wer der Mensch hinter der Kamera ist und welche Intentionen ihn leiten erfahrt ihr in unserem Interview mit Regisseur Robert Besta:

Am Montag (12.11.2012 um 20 Uhr) zeigt Robert Besta seinen Film im Vanguarde (Hardtstr.37a, 76185 Karlsruhe-Mühlburg).

Der Film ABGESANG erzählt von sechs älteren Schauspielern, die am Ende ihrer Karriere stehen oder bereits im Ruhestand sind. Was bedeutet ein Leben für die Bühne? Wie hat sich das Theater in den letzten Jahrzehnten verändert und wohin bewegt es sich? Abgesang untersucht die Bretter die die Welt bedeuten und lässt Eva Derleder, Hannes Fischer, Kurt Müller-Graf, Hannsjörg Schuster, Michael Rademacher und Stefan Viering ihre ganz persönlichen Geschichten und Anekdoten aus 40 Jahren Bühnenleben erzählen.Im Anschluss an den Film besteht die Möglichkeit mit den Schauspielern und Machern ins Gespräch zu kommen. Es werden auch DVDs verkauft und handsigniert. Vielleicht ein passendes Weihnachtsgeschenk für Mama, Papa, Oma, Tante…!

REGIE UND IDEE Robert Besta
PRODUKTION: besta films, media@home Freytag, Gesellschaft der Freunde des Bad. Staatstheaters
KAMERA Daniel Freytag
TON Marc Leyendecker
SCHNITT Daniel Freytag, Robert Besta

 Mit Kurt Müller-Graf, Stefan Viering, Eva Derleder, Hannes Fischer, Hannsjörg Schuster, Michael Rademacher

Abgesang 2021

zu Gast In Karlsruhe | Robert Hampson

zu Gast In Karlsruhe | Robert Hampson


Robert Hampson live: IMA_experiments 2
28. Oktober 2012 – 20 Uhr @ ZKM Subraum [weitere Infos]

Raum für zeitgenössische, experimentelle, elektronische und unakademeische Musik – das bietet die Reihe IMA_experiments des ZKM’s!

Eine perfekte Plattform für Robert Hampson, um seine akusmatische Performence zu präsentieren. Der Brite selbst hat eine interessante musikalische Entwicklung hinter sich, die mit Sicherheit noch nicht abgeschlossen ist. Seine musikalische Laufbahn startete er als Gitarrist mit der Gründung der Psychedelic-Drone-Rock-Band »Loop«, die Kennern der englischen Independent Szene wohl bekannt sein dürfte. Nach dem Ende von Loop spielte Hampson bei der Industrial-Band »Godflesh«, gründete jedoch bald sein eigenes musikalisches Projekt unter dem Namen »Main«. Darin fokussierte er sich auf gitarrenbasierte Ambient-Musik die schließlich bis zur Unkenntlichkeit dekonstruiert wird. Als logische Konsequenz beschäftigt sich Hampson aktuell insbesondere mit digitaler Soundbearbeitung, Computermusik und schließlich mit akusmatischer Musik. Hier ein erster akustischer Eindruck seiner Arbeit.

Was er selbst über sich, seine Musik und die Musikentwicklung der letzten Jahre sagt, haben wir in einem spannenden Interview herausgefunden, viel Spaß beim lesen!

Hier geht’s zum Interview mit Robert Hampson…

KAVANTGARDE TV | Interview mit Shikoba & Mark N Klamotte zu “Rien Ne Va Plus”

KAVANTGARDE TV | Interview mit Shikoba & Mark N Klamotte zu “Rien Ne Va Plus”

Der eine oder andere wird es wahrscheinlich schon mitbekommen haben: Karlsruhe hat einen neuen Club, den Vanguarde Kulturklub auf dem Tempel Gelände in Karlsruhe-Mühlburg. Ausführliche Informationen zum Programm und zum Konzept des Projekts findet ihr hier.

Am kommenden Samstag (20.10.2012) findet dort eine ganz besondere Veranstaltung statt, auf die wir euch heute aufmerksam machen wollen. Und zwar haben sich die zwei stadtbekannten DJs Shikoba und Mark N Klamotte zusammengetan und das Konzept für eine Live-Streaming-Radio-Video-Show entwickelt, die an eine anschließende Party Namens “Rien Ne Va Plus” im Vanguarde gekoppelt ist.

“Rien Ne Va Plus” am 20.10.2012 um 21 Uhr

Am Abend vor der eigentlichen Veranstaltung „Rien Ne Va Plus“ (Samstag, 20.10.2012) werden Mark N. Klamotte & SHIKOBA Live aus dem Vanguarde eine Radioshow über Ustream senden. Beginn ist 21 Uhr und der Stream wird 2 Std. gehen. Am Tag der Veranstaltung werden die Jungs am frühen Abend über ihre facebook-fanpage, Kavantgarde und die Vanguarde-Homepage den Link zum Stream rechtzeitig bekannt geben.

Der erste Interviewgast an dem Abend wird Frank sein, seines Zeichens Türsteher des Vanguardes. Erzählen wird er von seiner über 20-jährigen Türsteher-Erfahrung u.a. im ehem. Dorian Gray, dem Technotempel der 90er und man kann sich sicher sein, dass er die ein oder andere Geschichte auf Lager haben wird. Seid gespannt :)

Musikalisch werden die Jungs ihr Konzept der Veranstaltung etwas vorstellen, sodass man sich Zuhause ruhig schon etwas auf den Abend bei Rien Ne Va Plus “eingrooven“ kann. Dabei werden auch Karlsruher Produzenten wie Peter Clamat, Rousseau oder die Slappin‘ Jacks vorgestellt und somit der Karlsruher Produktivität etwas Aufmerksamkeit geschenkt.
Als spielerisches Element fungiert das Roulette, von dem die beiden DJs und Veranstalter auch den Namen für ihre Veranstaltung am 20.10. abgeleitet haben. Über jenes Roulette können die Zuhörer Gästelisteplätze, Free Shots, Drinks & in Zukunft auch kleine Specials gewinnen. Die Gäste müssen nur an dem Gewinnspiel teilnehmen, in dem sie sich im Livechat auf Ustream zu erkennen geben und bekommen dann von den beiden Veranstaltern eine von 36 Nummern, 1-36, die das Roulette beinhaltet, zugelost.

weitere Informationen zu “Rien Ne Va Plus” findet ihr hier!

Rien Ne Va Plus

Interview | Lutz Leichsenring * Young Targets * Berlin Clubcommission

Interview | Lutz Leichsenring * Young Targets * Berlin Clubcommission

Karlsruher Informatik-Studenten oder Berliner Club-Besitzer könnten Lutz Leichsenring bereits kennen. Er betreibt die Karlsruher Agentur YOUNG TARGETS, die sich um das Vermitteln von Jobs in der TechnologieRegion kümmert und ist außerdem im Vorstand des Berliner Vereins Clubcommission e.V., der sich für sämtliche Interessen Berliner Clubs einsetzt.

Im Rahmen des diesjährigen ersten Karlsruher Hackathons (organisiert von YOUNG TARGETS im Juni 2012) haben wir Lutz ein paar Fragen gestellt. Wir baten um Einblicke in die Arbeit und Projekte seine Agentur YOUNG TARGETS, interessierten uns außerdem für seine Tätigkeit für die Berliner Clubcommission und wie er zur aktuellen GEMA Diskussion steht. Da sich der gebürtige Karlsruher auch in der Karlsruher Club- und Kulturszene auskennt, haben wir ihn außerdem gefragt ob Karlsruhe ebenfalls eine Clubcommission gebrauchen könnte. Spannende Fragen, spannende Antworten. Viel Spaß mit dem Interview!

Hier gelangt ihr zum Interview